PRESSEMITTEILUNGEN

KELLOGG verlängert Förderung für JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA

Hamburg, März 2015. Junge Talente unterstützen – als Basis für erfolgreiche Olympische Spiele in Deutschland setzt sich KELLOGG auch weiterhin für die erfolgreiche Zukunft junger Athleten aller Altersklassen ein: Mit zusätzlichen Investitionen im sechsstelligen Bereich unterstützt der Müsli-Hersteller zukünftige Olympioniken im Rahmen des weltgrößten Schulsportwettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO), an dem pro Jahr ca. 800.000 Schülerinnen und Schüler in 19 Sportarten teilnehmen.

Engagement seit mehr als 25 Jahren

KELLOGG hält JTFO seit mehr als 25 Jahren die Treue. So begann im Jahr 1987 das KELLOGG-Engagement für Bewegungsförderung an Schulen mit der Förderung von JTFO. Diese langfristige Partnerschaft und das soziale Engagement, Jugendliche für einen aktiven Lebensstil zu motivieren, sind ein fester Bestandteil der Philosophie und Geschichte des Müsli-Herstellers. „JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ist nicht nur eine ‚Talentschmiede‘, sondern vor allem eine Idee und eine Bewegung, Kinder und Jugendliche für ein lebenslanges Sporttreiben zu begeistern, positive Werte zu vermitteln und stark zu machen“, so Markus Dreißigacker, Mitglied der Geschäftsleitung von KELLOGG.

JTFO als Plattform für zukünftige deutsche Olympia-Botschafter

KELLOGG plant, JTFO weiterhin tatkräftig zur Seite zu stehen. „JTFO kann und wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Spiele 2024 oder 2028 nach Hamburg zu holen. Wir fühlen uns geehrt, JTFO dabei unterstützen zu dürfen", so Dreißigacker weiter. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass die jährlichen Final-Veranstaltungen in den nächsten Jahren eine öffentlichkeitswirksame Plattform für zukünftige deutsche Talente und Olympia-Botschafter bieten. Es ist aufregend, dies in den nächsten Jahren beobachten zu dürfen.“ Mit der Verlängerung der Förderung untermauert KELLOGG den hohen Stellenwert sozialen Engagements im Unternehmen.

Das Engagement von KELLOGG im Überblick

- Der Fördervertrag zwischen KELLOGG und JTFO besteht seit 1987

- KELLOGG hält JTFO seit über 25 Jahren die Treue

- Mit dieser Initiative und der Unterstützung von Lehrern, der Deutschen Schulsportstiftung sowie finanziellen Förderern wie KELLOGG sind mittlerweile mehr als 20 Millionen Kinder und Jugendliche in Bewegung gebracht worden

- Durch die Unterstützung konnte sich JTFO in all diesen Jahren zum weltgrößten Schulsportwettbewerb entwickeln

- Pro Jahr nehmen ca. 800.000 Schülerinnen und Schüler in 19 Sportarten an dem Bundeswettbewerb der Schulen teil

- „Die Unterstützung von KELLOGG ist sehr wichtig für uns“, so Vorstand Karl Weinmann. „Ohne diese Verbundenheit würde der Wettbewerb heute nicht mehr existieren.“

- Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.kelloggs.de und www.jtfo.de 


Über KELLOGG:

Als weltweit führender Hersteller von Cerealien, zweitgrößter Produzent von Keksen und Crackern, weltweite Nummer zwei der Snacks-Anbieter sowie einer der führenden Hersteller von Tiefkühlprodukten verfolgt KELLOGG das Ziel, das Leben der Menschen durch hochwertige Produkte und relevante Marken zu bereichern. Unsere beliebten Markenprodukte werden in 18 Ländern hergestellt und in über 180 Ländern verkauft. Jeden Tag verzehren zahlreiche Familien unsere Produkte und starten mit ihnen ideal in den Tag. Im Jahr 2014 erzielte KELLOGG durch Marken wie KELLOGG‘S® CORN FLAKES, MÜSLI, KELLOGG’S® CRUNCHY NUT®, TOPPAS® sowie KELLOGG’S® SPECIAL K®, SMACKS®, FROSTIES® und PRINGLES® sowie viele mehr einen Umsatz von 14,6 Milliarden US-Dollar. Wenn Sie mehr über KELLOGG, unsere Corporate Social Responsibility-Projekte und unsere Unternehmensgeschichte erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website www.kelloggs.de sowie www.kelloggcompany.com.

Pressekontakt:

KELLOGG

Nina Kromann

Corporate Communications Manager

Tel: +45 4328 1085

E-Mail: nina.kromann@kellogg.com

Brandzeichen

Brandzeichen Markenberatung und Kommunikation GmbH

Sina Aschendorff

Zirkusweg 1, 20359 Hamburg

Tel: +49 4133019-28

E-Mail: sina.aschendorff@brandzeichen-pr.de

Pressekontakt

Wieland Beck
Senior Manager Corporate Affairs Northern Europe
Tel: +49 1761 3999 295
E-Mail: 

wieland.beck@kellogg.com

 

Pressebilder


Haben Sie Interesse an Pressebildern? Wie stellen lhnen diese gerne zur Verfugung. Bitte kontaktieren Sie hierfur Wieland Beck:

wieland.beck@kellogg.com